Apache: PHP und Rails unter der gleichen Domain

Um mit laufendem Phuision Passenger eine PHP Applikation unter einer URL wie www.domain.de/myphpapp erreichen zu können ist ein kleiner Trick notwendig, da es sonst eine Fehlermeldung von Rails gib, welche besagt dass die Seite nicht gefunden werden konnte.

Der Trick besteht darin, Passenger mitzuteilen, dass ein bestimmter URL Alias ignoriert werden soll.

In der entsprechenden Apache VHost Konfiguration muss dazu folgendes ergänzt werden:


Alias /myphpapp /var/www/path/to/php/app

<Location /myphpapp>
PassengerEnabled off #disable passenger for this alias
</Location>

<Directory /var/www/path/to/php/app>
Options ExecCGI FollowSymLinks
AllowOverride All
DirectoryIndex index.php
AddHandler cgi-script .cgi
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>



Die Option PassengerEnabled off schaltet hiermit über die Location Direktive das Passenger Modul für den Alias /myphpapp aus.

erstellt am 31.05.2010 um 11:57:30 von Alexander Rausch

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden!

Bitte nutze das folgende Formular um ein Kommentar zu schreiben.
Zum Formatieren kann BB-Code genutzt werden.


Bot-Schutzabfrage: Was ist 2+5


Zurück