Firefox: Hardwarebeschleunigung erzwingen

Zuerst kann über die Eingabe von "about:support" im Firefox überprüft werden, ob die Hardwarebeschleunigung bereits aktiv ist.

Unter "Graphics" sollte bei dem Attribut "GPU Accelerated Windows" zumindest irgendetwas mit "1/1" stehen. Das ist von der Grafikkarte abhängig.

Ist das nicht der Fall und es existiert eine 3D Grafikkarte welche nicht all zu alt ist kann man mit folgenden Einstellungen den Firefox dazu überreden die Hardwarebeschleunigung zu aktivieren:

1. Einstellungen mittels about:config öffnen
2. Den Wert layers.acceleration.force-enabled suchen und auf true ändern
3. Den Wert layers.offmainthreadcomposition.enabled ebenfalls auf true ändern.
4. Unter Linux sollte man jetzt noch in der Datei .profile im Heimverzeichnis folgenden Wert ans Ende der Datei hinzufügen: export env MOZ_USE_OMTC=1

Anschließen abmelden und im Firefox mittels about:support überprüfen ob es geklappt hat.

Ich habe dies mit dem Firefox 35 unter Ubuntu 14.04 getestet.

erstellt am 22.01.2015 um 10:23:02 von Alexander Rausch

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden!

Bitte nutze das folgende Formular um ein Kommentar zu schreiben.
Zum Formatieren kann BB-Code genutzt werden.


Bot-Schutzabfrage: Was ist 2+5


Zurück