Linux Google-Chrome Cache Verzeichnis umstellen

Möchte man unter Linux das Cache Verzeichnis von Google-Chrome z.B. nach /tmp umstellen, kann man das direkt im Startscript /usr/bin/google-chrome tun:

Die letzte Zeile...
exec -a "$0" "$HERE/chrome" "$@"
 

...muss um den Parameter --disk-cache-dir=/tmp erweitert werden:
exec -a "$0" "$HERE/chrome" "--disk-cache-dir=/tmp" "$@"

erstellt am 04.11.2011 um 09:03:53 von Alexander Rausch

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden!

Bitte nutze das folgende Formular um ein Kommentar zu schreiben.
Zum Formatieren kann BB-Code genutzt werden.


Bot-Schutzabfrage: Was ist 2+5


Zurück