Ubuntu 10.4 lucid und 2.6.34 Kernel sowie ATI fglrx

Da ich mit der aktuellen Ubuntu Version 10.4 und 2.6.32er Kernel ständige System-Freezes hatte, hab ich mein System auf den 2.6.34er Kernel aktualisiert. Nach einem Post im ubuntuforums.org Forum hat dies bei einigen Communitymitgliedern geholfen.

Canonical liefert mit dem kernel mainline Repository (Link zu einem Wiki Artikel darüber) aktuelle ungepachte Kernel Versionen für die letzten Ubuntu Versionen (karmic, lucid und maverick [aktuelle Alpha Version von 10.10]).

Für 10.4 findet man die aktuelle Version des 2.6.34er Kernels unter:

http://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/v2.6.34-lucid/

Hinweis: Diese Kernel-Versionen enthalten keine speziellen Kernel-Patches für Ubuntu und offiziellen Support. Außerdem können Probleme mit proprietären Treiber von Nvidia, ATI sowie WLAN Treibern auftreten! Installation geschieht auf eigene Gefahr :)

Hier eine Anleitung für die Installation des 2.6.34er Kernels sowie den dazu
lauffähigen ATI fglrx Treibern.

Schritt 1 - Kernel installieren
Unter der oben genannten Adresse läd man sich folgende DEB-Pakete herunter:

32-Bit System:

linux-image-2.6.34-020634-generic_2.6.34-020634_i386.deb
linux-headers-2.6.34-020634-generic_2.6.34-020634_i386.deb
linux-headers-2.6.34-020634_2.6.34-020634_all.deb
linux-source-2.6.34_2.6.34-020634_all.deb


64-Bit System:

linux-image-2.6.34-020634-generic_2.6.34-020634_amd64.deb
linux-headers-2.6.34-020634-generic_2.6.34-020634_amd64.deb
linux-headers-2.6.34-020634_2.6.34-020634_all.deb
linux-source-2.6.34_2.6.34-020634_all.deb


Diese installiert man mit sudo dpkg -i [paketname].deb

Schritt 2 - ATI fglrx Treiber installieren
Grund für diese Unterfangen: Die Installation der normalen ATI fglrx Pakete schlägt unter dem 2.6.34er Kernel aktuell fehl.

Zu den Software Paketquellen fügt man das PPA ppa:ubuntu-x-swat/x-updates hinzu. Hier gibt es die aktuellen gepatchten fglrx Treiber.

Ein Neuladen der Paketquellen sollte automatisch die neue fglrx Version als Update anbieten.
Ich habe aus Sicherheitsgründen an dieser Stelle nur die ATI-Treiber aktualisiert und keine weiteren neuen aktualisierten Pakete aus dem PPA.

Nach einem Neustart sollte das System mit 2.6.34er Kernel sowie funktionierenden ATI Treiber laufen.

Aktuell hatte ich keinen System-Freeze mehr.

erstellt am 19.06.2010 um 17:45:14 von Alexander Rausch

Kommentare

Xadrian schrieb am 25.01.2012 um 19:38:18
I thank you humbly for sharing your wsdiom JJWY

Bitte nutze das folgende Formular um ein Kommentar zu schreiben.
Zum Formatieren kann BB-Code genutzt werden.


Bot-Schutzabfrage: Was ist 2+5


Zurück